Großes Einfamilienhaus und großes Grundstück in Lunestedt



Sonstige Kosten
3,57 % inkl. gesetzlicher MwSt.

Kontakt
cuxmakler.de
Inh. René Balzer
Herr Andre Koch
Parkstr. 1
27612 Loxstedt

Ansprechpartner
04744-7315910
anfragen@cuxmakler.de

04744-731590
04744-731590
04744-7315929
anfragen@cuxmakler.de
https://cuxmakler.de/

Impressum für den Anbieter dieser Immobilie (wenn gewerblich): Impressum IFM20200922061405.

Objektkennung
IF1126541
15049_1013_AK_1499
1013
AK_1499

Großes Einfamilienhaus und großes Grundstück in Lunestedt
Haus in 27616 Lunestedt
Makler IFM20200922061405, Objektkennung IF1126541

Kaufpreis 228.000,00 €
Zimmer 7,0
Badezimmer 2,0
Stellplätze 3
Baujahr 1955
Wohnfläche 153,07m²
Grundstück 1.400,00m²

Dieses Angebot ist auf den folgenden Themenportalen veröffentlicht: altbau-immo.de kleinstadt-immo.de

Lage

Die Ortschaft Lunestedt ist unter diesem Namen erst 1968 im Zuge der Gebietsreform aus den Gemeinden Freschluneberg und Westerbeverstedt entstanden. Der Ort Westerbeverstedt wurde erstmalig 860 durch die Aufzeichnung des Erzbischofs Ansgar über die Wunderheilung am Grabe des Heiligen Willehad genannt. Hügel- und Großsteingräber zeugen von wesentlich früherer Besiedlung auf den Geesteinseln nördlich der Lune. Das Ortswappen zeigt Sinnbilder der beiden früheren Ortsteile Westerbeverstedt und Freschluneberg.

Die Ortschaft ist über die Bundesbahnlinie Bremen/Bremerhaven sowie durch die Kreisstraßen nach Heerstedt, Wittstedt und Beverstedt erschlossen. Die beiden ehemaligen Orte Freschluneberg und Westerbeverstedt haben sich nach dem Bau der Bahnlinie Bremen/Bremerhaven besonders stark entwickelt. Die gute Verkehrsanbindung nach Bremerhaven hat dazu geführt, daß sich viele Bremerhavener in Lunestedt niedergelassen haben. In Lunestedt werden 1.270 ha der Ortsfläche, also 75 %, landwirtschaftlich als Acker- und Grünland genutzt. Die Betriebe haben eine Größe zwischen 20 und 100 ha.

Eine voll ausgebaute Mittelpunkt-Grundsschule mit Turnhalle, Sport- und Hartplatz steht in der Schulträgerschaft der Gemeinde. Im Kindergarten werden z.Z. 4 Gruppen betreut. Für den Sport steht ein weiterer Sportplatz zur Verfügung. Das solarbeheizte Schwimmbad wird in den Sommermonaten auch von vielen Einwohnern anderer Ortschaften genutzt.

Aufgrund der günstigen Verkehrssverbindungen und einer regen Bautätigkeit ist mit einem stetigen Anwachsen der Bevölkerung zu rechnen. Das ausgewiesene Gewerbegebiet am Bahnhof bietet Erweiterungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für gewerbliche Betriebe.

Mehr unter: https://www.beverstedt.de/rathaus-und-politik/die-gemeinde-beverstedt-und-ihre-ortschaften/lunestedt

Objekt

Dieses große Einfamilienhaus bietet Ihnen jede Menge Möglichkeit. Man kann es als großes Einfamilienhaus oder auch als Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung nutzen, da es bereits zwei getrennte Haus-Eingänge gibt. Hier ist lediglich eine Wand rauszunehmen (ein paar beherzte Hammerschläge) oder halt zu lassen/erstellen. Mit ein wenig mehr Aufwand (eigene Strom- Wasser- und Heizungszähler) könnte es auch ein Zweifamilienhaus werden.

Der große Garten bietet ebenfalls viel Gestaltungsraum. Platz ist für viele Ideen gleichzeitig. So könnte für die heißen Sommertage ein Pool aufgestellt werde, an einer anderen Seite eigenes Obst- und Gemüse angebaut werden und auch für 2-3 PKW ist Platz. Ein Garten-Gerätehaus ist bereits vorhanden.

Das Erdgeschoss ist zur Zeit in vier Zimmer, Küche und Bad mit Badewanne. Im Obergeschoss befinden sich drei Räume und aktuell ebenfalle eine Küche und ein Wannenbad. Ergänzt werden die Wohnräume durch einen Teilkeller (Heizung), der über das Erdgeschoss erreichbar ist.

Ausstattung

Aktuell wird diese Immobilie über eine Ölheizung betrieben, aber es wurde auch bereits ein Gasanschluss gelegt.

Im Haus befinden sich zum größten Teil flache Heizkörper und es sind hauptsächlich Kunststoff-Isolierglasfenster verbaut.

Sonstige Angaben

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 7.7.2032.
Endenergiebedarf beträgt 274.00 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Öl.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1996.
Die Energieeffizienzklasse ist H.

Pflichtangaben laut EnEV 2014

1955
Zentralheizung, Öl
Bedarfsausweis
274.00 kWh/(m²a)
Ja
H
2032-07-07


Kontaktaufnahme

Ich bin mit einer Kontaktaufnahme einverstanden und habe die Widerrufsbelehrung gelesen.
Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.


Ihr Ansprechpartner



Partner werden!



A link not to be clicked on